Aktuelle Legislatur


Fachschaft - Wer ist das eigentlich?

Die Fachschaft sind wir alle. Jeder immatrikulierte Medizinstudierende an der Universität Greifswald gehört zur Fachschaft Medizin.

Davon unterschieden wird der Fachschaftsrat (FSR). Dieser wird bei den jährlichen Gremienwahlen im Januar von euch Studierenden gewählt. Der FSR setzt sich aus sieben Mitgliedern zusammen. Eine/r übernimmt den Posten der/des Vorsitzende/n, ein/e anderer/e wird Finanzreferent/in, der die Gelder der Studierendenschaft verwaltet und eine/einen Kassenwart/in. 

Aber nichts ist so gut wie ein tolles Team um sich herum. Zum erweiterten Fachschaftsrat (eFSR) gehören ca. 20 engagierte Studierende, die sich aktiv an der Fachschaftsarbeit beteiligen. 

Du bist herzlich eingeladen mitzumachen!

Unsere aktuelle Legislatur wurde im Januar 2018 gewählt

Fachschaft - Was machen die eigentlich?

Der Fachschaftsrat ist die Interessenvertretung der Medizinstudierenden in Greifswald. Wir setzten uns gegenüber den Professoren, dem Dekanat, dem Studiendekanat der Fakultät und der Universität für eure Fragen, Probleme, Vorschläge und Wünsche ein. Dafür vertreten wir die Studierendenschaft in verschiedenen Kommissionen wie zum Beispiel in der Lehrkommission oder dem Fakultätsrat. Wir verwalten das Geld der Studierendenschaft um die Lehre und das studentische Leben in Greifswald zu verbessern. Der Fachschaftsrat organisiert die Erstiwoche, Partys, den Tag der Wissenschaft und vieles mehr. Die Fachschaftsräte sind untereinander vernetzt, sodass wir gemeinsame Veranstaltungen organisieren, wie zum Beispiel das Drachenbootfest mit dem FSR Psychologie. Mit dem AStA (Allgemeiner Studierendenausschuss) stehen wir ebenfalls in Kontakt, welcher sich für die Interessen der gesamten Studierendenschaft einsetzt.

Auf Bundesebene ist unsere Dachorganisation die bvmd (Bundesvertretung der Medizinstudierenden Deutschlands).