Medizinerball-Kartenverkauf und After-Show-Party

Liebe Kommilitonen,

aufgrund vieler Nachfragen, Kommentare und Mails in den letzten Tagen bezüglich des Medizinerballs, möchten wir zum Kartenverkauf ein kleines Statement abgeben und die After-Show-Party ankündigen.

Zur Organisation selbst: wir sind ein 5-köpfiges Team aus Studierenden verschiedener Semester, das seit ungefähr April diesen Abend organisiert. Wir nehmen Wünsche, Lob und Kritik gern an und laden euch herzlich ein, in den nächsten Jahren bei der Planung und Gestaltung auch selbst mitzuwirken.

Zum Verkauf:  Entgegen einiger Mails, die wir erhielten, wurde der Verkauf über die Verteiler, Facebook und Homepage digital beworben. Des Weiteren wurde täglich geflyert, es hingen Plakate. Wir verkaufen eigentlich jedes Jahr an denselben Stellen Karten. Traditionell beim Begrüßungsabend in der Mensa, sowie beim Bücherbasar. Normalerweise reicht das Kontingent dann auch  noch für einen Verkauf in der Woche darauf.

Dieses Jahr wurden wir allerdings von dem gewaltigen Ansturm auf die Karten überrascht. Wir hätten eigentlich alle Karten am ersten Abend bereits verkaufen können, entschlossen uns aber ein paar für den nächsten Tag zurückzulegen. Parallel zum Kartenverkauf für die Studierenden läuft außerdem ein Verkauf für die Professoren und andere Mitarbeiter, bei dem auch noch Karten entfallen.

Greifswald bietet leider nicht viel Auswahl an großen Räumen für einen festlichen Rahmen. Wir möchten gern garantieren, dass ihr nicht zu gedrängt sitzt und auch noch Platz zum Tanzen habt. Deshalb begrenzen wir das Kartenkontingent auch noch ein bisschen mehr als sonst. Es tut uns sehr leid, dass nicht alle eine Karte erhalten konnten, die gerne eine hätten. Wir möchten den Ball jedoch auch nicht zu einer Massenabfertigung machen, sondern zu einem schönen Erlebnis für euch.

Für das nächste Jahr werden wir den Verkauf anders regeln und das Kontingent der Karten pro Tag begrenzen um 3 Termine für euch zu garantieren.

 

All Jene, die leider keine Karte ergattern konnten oder eh zu den Nachteulen gehören, laden wir herzlich zur After-show-party ein. Eintritt soll gegen 23:45 sein. Es wird nur eine Abendkasse geben und der Eintritt wird wie Studierende 3 € betragen, für Nicht-Studierende 5€. Wir möchten euch darum bitten, auch zur Aftershowparty gepflegte Kleidung zu tragen. Weitere Infos werden wir dazu noch in den kommenden Tagen liefern. Seid herzlich eingeladen, mit uns das Tanzbein zu schwingen in den späteren Abendstunden!

 

Wir freuen uns darauf euch in 12 Tagen begrüßen zu dürfen!

Euer Medizinerball-Organisationsteam

Klinikpakete zur Förderung finanziell Benachteiligter

Wir starteten bereits im WS 15/16 mit einem Pilotprojekt, in dem wir finanziell schlechter gestellte Kommilitonen unterstützen wollten, durch die Anschaffung von Büchern für die Vorklinik .

Analog dazu soll es nun auch losgehen mit einer Basisaustattung für die Klinik. Das Paket wird die Grundausstattung für den klinisch-praktischen Teil enthalten und somit Stethoskop, Reflexhammer, Leuchte und entsprechendes Buch zu den Untersuchungsmethoden umfassen.

Wie schon bei den Bücherpaketen müsst ihr entsprechende Nachweise neutral bei der Sozialberatung des Studentenwerks vorlegen und so eure finanzielle Situation nicht vor euren Kommilitonen darlegen.

Weitere Informationen zu den Formalien findet ihr auch unter den Richtlinien für Bücherpakete, die auch für die Vergabe der Klinikpakete gelten.

Das Klinikpaket ist als Leihgabe gedacht, sodass wir, sollten wir positive Erfahrungen machen, über die Zeit hoffentlich immer wieder die Studierenden, die es wirklich nötig haben, unterstützen können. Bei Rückfragen, schreibt uns einfach gern eine Mail!

 

Fachschaftsrat Medizin Greifswald
Fleischmannstraße 42, 3.OG, Zimmer 3.26
17475 Greifswald
Öffnungszeiten
Tel.: 03834 / 865005
Mail: kontakt@fsrmed.de

Studentenwerk Greifswald
Sozialberatung

Dr. Jana Kolbe/ Christin Rewitz/ Daniel Herz
Am Schießwall 1-4
17489 Greifswald
Tel.: 0 38 34 – 86 17 04
Mail: beratung@studentenwerk-greifswald.de
Sprechzeiten:
Dienstag 9-12 Uhr / 14-17 Uhr (Christin Rewitz)
Donnerstag 9-12 Uhr / 14 – 16 Uhr (Daniel Herz)

Rückblick Erstiwoche 2017

Nele hat sich dieses Jahr als Hauptorganisatorin zur Verfügung gestellt. Wir sagen Danke!

Wieder geht eine Ersti-Woche in Greifswald ihrem Ende entgegen. Hunderte frisch gebackene Studierende haben sich in den letzten Tagen kennengelernt, vernetzt und auf die ersten Kusre vorbereitet. *hust* Na, zumindest haben sie sich kennengelernt und dabei eine Menge Spaß gehabt! Gehen wir doch ein paar Highlights noch einmal durch:

Der Ersti-Brunch

Danke für die Waffeln, liebes LLZ! Der FSR freut sich auf nächstes Jahr.

Gleich am Dienstag, nach einer durchtanzten Nacht, hat der FSR Medizin euch herzlich zu

einem gemeinsamen, gehaltvollen Früstück in die Räume des LLZ eingeladen. Dort wurdet Ihr unter Hilfe aller Beteiligten (an dieser Stelle noch eimal einen besonderen Dank an Frau

Dr. Lendeckel) königlich verköstigt und hattet Gelegenheit zahlreiche Lokalprojekte kennenzulernen, die Ihre ehernamtliche Arbeit vorgestellt haben. Sicherlich habt ihr euch in die ein oder andere Mailingliste eingetragen und erwartet nun vorfreudig die ersten Updates. Wir wünschen euch auf jeden Fall viel Spaß beim Engagement und uns auch weiterhin so tolle Waffeln von den Mitarbeitern des LLZ!

Einführung im Hörsaal Nord

Endlich habt ihr die Gesichter hinter den eMail-Adresse des Studiendekanats kennengelernt und konnten schon einige Einblicke in das gewinnen, was in den kommen Jahren auf euch zukommt. Bedauerlichwerweise fiel die sich sonst anschließende Kittelausgabe, bedingt durch Lieferengpässe, zunächst einmal weg. Wir werden euch aber Bescheid geben, wann und wo genau Ihr sie abholen könnt, sobald sie zur Verfügung stehen, versprochen!

Die Doktorspiele

Den epischen Abschluss der Ersti-Woche stellten wie immer die legendären Doktorspiele mit der anschließenden feierlichen Ersti-Taufe dar. Dieses Jahr traten insgesamt 22 Teams in insgesamt 11 Spielen gegeneinander an und konnten Ihre besondren Fähigkeiten und Ihre Kreativität aneinander messen. Von klassischen Lieblingen, wie hüpfender Drehwurm und Evergreens, wie traditionellem Tauziehen, bis hin zu exotischen Reisen nach Fernost zum japanischem Schnucken haben wir mit euch gefiebert und gefeiert. Selbst das Wetter hat dieses Jahr mitgespielt, sodass wir unsere Schals ausnahmsweise nicht, nass vom Regen auswringen mussten, ehe wir knietief ins Boddenwasser stapften. Und so war die kalte Taufe die euch abschließend in unseren Reihen wilkommen heißt fast eine angenehme Erfahrung. Aber nur fast.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf die kommenden aufregenden Jahre mit euch und hoffen viele von euch wiederzusehen, spätestens wenn es heißt die Erstiwoche 2018 zu gestalten.

Bis dahin treffen wir uns jedoch sicherlich morgen, ams Stamstag, noch einmal um 19:00 im Mitt’n Drin zum informellen Fachschaftsstammtisch und sowieso kommenden Montag um 19:00 im dritten Stock der Fleischmannstraße 42 zur nächsten regulären FSR-Sitzung. Also, bis morgen und alles Gute, euch.

#FSRmedliebtdich

Der Schwur vepflichtet euch euren Tutoren, Dozenten und dem FSR. Herzlichen willkommen!

Medizinerball 2017

Liebe Kommilitonen,

wir freuen uns euch den diesjährigen Medizinerball ankündigen zu dürfen. Am 4.11. dürft ihr ab 19 Uhr wieder das Tanzbein schwingen, Anzug und Abendkleid raussuchen und euch verzaubern lassen vom Abendprogramm. Unter dem diesjährigen Motto „Crime, Dine & Dance“ dürft ihr ein Krimidinner der besonderen Art erleben.

Wir freuen uns, euch in diesem Jahr als besonderes Highlight die Uni Big Band präsentieren zu dürfen, zu deren Musik gern getanzt werden darf. Wie jedes Jahr werdet ihr, neben der Möglichkeit eure Künste in Standard/Latein zu erproben, auch durch ein vielseitiges Menü bei Kräften gehalten und könnt dieses Jahr live bei der Aufklärung eines Kriminalfalles dabei sein. Abgerundet wird der Abend wieder durch den Übergang zur Aftershowparty.

Euer Interesse ist geweckt? Dann lasst euch diese Chance nicht entgehen und sichert euch rechtzeitig Karten für dieses Event. Für Studierende sind diese zu einem Preis von 25 € erhältlich

 

Der Vorverkauf findet an folgenden Terminen statt. (Weitere Termine werden nur angekündigt falls noch Kontingend übrig ist.) :

Di 17.10.17 Begrüßungsabend für die Erstsemester (bei Posterpräsentation in der Mensa)

Sa 21.10.17 Bücherbasar (Lehr-u. Lernzentrum)

Mo 23.10. Öffnungszeit im FSR-Raum

 

Wir freuen uns auf euch!

Euro Orgateam

Auftakt Erstiwoche 2017

Wieder tummeln sich hunderte Ersties auf dem Berthold-Beitz-Platz und erwarten voller Spannung den Beginn ihres Studiums. Doch zunächst heißt es – wie jedes Jahr – unsere verrücktesten Greifswalder Gepflogenheiten in der der Erstiwoche lieben zu lernen. Tutoren für insgesamt 18 Humani-Gruppen haben sich gefunden  – hochmotiviert versteht sich – und werden unsere Ersties durch das Programm der vor uns liegenden Woche leiten:

Montag – die große Begrüßungsparty am Abend

Dienstag – der Ersti-Brunch an dem ihr auf euren FSR und die zahlreichen Lokalprojekte treffen werdet! – später dann das AStA-Grillen, an dem wir euch auch gern wilkommen heißen wollen.

Mittwoch – die traditionelle Begrüßung im Hörsaal Nord

Donnerstag – die lägendären Doktorspiele, in denen ihr endgültiger Teil unserer lieben „Alma Mater Gryphiswaldensis“ werdet.

Wir hoffen, ihr blickt genauso begeistert auf diese Woche, wie wir! Auf alle Fälle freuen wir uns riesig darauf, euch in vielen anregenden Gesprächen besser kennenzulernen!

Herzlichen Wilkommen in Greifswald, euer FSRmed

#FSRmedliebtdich