Nachricht


Update: COVID-19 Impfungen an der UMG

Liebe Kommiliton*innen, 

in Absprache mit Herrn Scheer und dem Studiendekanat gibt es Neuigkeiten zum Thema Impfungen an der UMG (Stand: 16.05.21).

Erstimpfungen:
Das UMG-Impfteam führt momentan keine Erstimpfungen durch. 
Sollten in nächster Zeit wieder Impfdosen zur Verfügung stehen, werden auch wieder Erstimpfungen möglich sein. Voraussichtlich werden das aber eher kleine und spontane Kontingente sein. 
Wenn ein dringender Impfwunsch bei euch besteht, so könnt ihr euch mit der Bescheinigung vom Studiendekanat über die Impfhotline an das Impfzentrum (Telefon 0385 202 711 15) wenden oder eure*n Hausärzt*in. Eine Onlineregistrierung ist unter https://www.corona-impftermin-mv.de, https://www.corona-impftermin-mv.de möglich.

Für alle, die auf ihre Zweitimpfung warten, folgende Informationen: 
Mitarbeiter*innen, Auszubildende und Studierende, die ihre Erstimpfung an der UMG erhalten haben, bekommen nach 12 Wochen einen Termin für eine Zweitimpfung mitgeteilt. Die Einladung zur Zweitimpfung erfolgt automatisch per E-Mail (ca. eine Woche vorher). 
Die Zweitimpfung wird für Personen unter 60 Jahren mit einem mRNA-Impfstoff (z.B. BionTech) empfohlen, Personen über 60 Jahre erhalten AstraZeneca als Zweitimpfung. Eine dritte Impfung wird aktuell nicht empfohlen. Die Greifswalder Impfkommission folgt damit vollständig den Empfehlungen der STIKO.

Bitte schreibt schnellstmöglich eine kurze Nachricht (an: impfen@med.uni-greifswald.de), wenn ihr nach Erstimpfung an der UMG das Angebot einer Zweitimpfung an der UMG nicht wahrnehmen möchtet. Ihr könnt euch mit eurer Impfbescheinigung vom Studiendekanat auch für Zweitimpfungen an das Impfzentrum wenden, wenn ihr möchtet. 

Personen, die ihre Erstimpfung außerhalb der UMG erhalten haben, müssen ihre Zweitimpfung bitte eigenständig organisieren. Das UMG-Impfteam kann für externe Erstimpfungen keine Zweitimpfungen anbieten.

Wir hoffen damit ein bisschen Klarheit und Transparenz schaffen zu können.

Euer FSRmed