Nachricht


Erstiwoche 2020: ! Hygienehinweise ! Begrüßung auf dem Beitz-Platz am Montag ab 16.30 Uhr

Liebe Erstis, 

wir freuen uns, Euch heute endlich bekannt geben zu können, wann ihr auf dem Beitz-Platz von Euren Tutor*innen gecatcht werden könnt! Wie ihr sicherlich aber mitbekommen habt, befinden wir uns momentan in einer schwierigen Phase, weil Corona-Infektionen auch in Greifswald angekommen sind und wir gleichzeitig verhindern wollen, dass ihr vielen Erstsemester*innen, die nach Greifswald kommen, durch Corona (in welcher Form auch immer) keinen schönen Semesterstart erleben werdet. Auch das Ersti-Catchen auf dem Besitz-Platz ab 16.30 Uhr mussten wir noch kleinteiliger aufziehen, um Abstand zu gewährleisten. Als großer FSR sind wir der FSR, der als letztes seine Erstis auf dem Beitz-Platz begrüßen darf. Heute morgen haben wir die Liste mit Euren Namen erhalten, sodass wir die Einteilung auf dem Beitz-Platz vornehmen konnten. Wegen der Größenbestimmungen ist es sehr wichtig, dass ihr Euch nur zu den genannten Zeiten auf dem Besitz-Platz befindet. Das restliche Procedere werden Eure Tutor*innen mit Euch besprechen. 

Folgend solltet ihr Euch auf dem Beitz-Platz befinden: 


16.30 - 16.50 Uhr 

Nachnamen von A bis F 

16.50 - 17.10 Uhr 

Nachnamen von G bis L

17.10 - 17.30 Uhr 

Nachnamen von M bis Sch

17.30 Uhr 
Nachnamen ab Si 



Ein Hinweis noch an dieser Stelle (auch wenn ihr es sehr oft von uns und allen anderen Stellen hören werdet): Der Mund-Nasen-Schutz sollte wenn möglich zu jeder Zeit bei jeder Veranstaltung getragen werden und auch der Mindestabstand von 1,5 m muss eingehalten werden. 

Wenn ihr Euch krank fühlt, Kontakt zu positiv getesteten Personen hattet und/oder Euch aktuell in einer durch das Gesundheitsamt aufgelegten Quarantäne befindet, müssen wir Euch schweren Herzen eindringlich darum bitten, nicht an der Ersti-Woche teilzunehmen. Die Universität und wir vertrauen da ganz stark auf Eure Ehrlichkeit - nicht nur um Eure Sicherheit, aber auch um die Sicherheit der anderen Studierenden und letztendlich des gesamten Klinikpersonals zu schützen. Die Hygieneregeln sind der entscheidende Faktor, der es uns ermöglicht, Euch eine Ersti-Woche zu planen und kann bei Missachtung leider auch dazu führen, dass wir Veranstaltungen nicht durchführen können. Bei Rückfragen und Unsicherheiten könnt ihr Euch selbstverständlich gern unter info(at)fsrmed(dot)de melden. Wir bemühen uns dann mit ganz viel Herzblut noch einmal, für jede*n eine gute und passende Lösung zu finden. 

Trotz der erheblichen Belastung, unter der wir dieses Jahr alle stehen, hoffen wir, Euch einen gelungenen und schönen Start in diesen für viele neuen Lebensabschnitt zu ermöglichen und wünschen Euch jetzt schon einmal viel Spaß für die kommende Woche! Wir danken Euch für Eure Mit- und Zusammenarbeit in diesen Zeiten und letztendlich auch für Euer Verständnis! 

 

Euer #FSRmed