Berufungskommissionen


Bevor eine Professorin oder ein Professor eine Stelle hier in Greifswald annimmt durchläuft sie/er ein standardisiertes Bewerbungsverfahren. Nachdem der Fakultätsrat über die neue Professur abgestimmt hat bildet sich eine Berufungskommission. Mitglieder einer solchen Kommission sind HochschulprofessorInnen, wissenschaftliche MitarbeiterInnen und Studierende. Zunächst wird dann ein Ausschreibungstext erstellt und die Bewerbungsfrist festgelegt. Nach den eingegangenen Bewerbungen findet sich die Kommission erneut zusammen um auszuwählen, welche Bewerber zum Probevortrag und Gespräch eingeladen werden. Wenn Probevortrag und Gespräch überzeugt haben werden Gutachten über die Anwärter eingeholt und auf deren Grundlage eine Reihung von primo loco bis tertio loco erstellt. Ab dem Zeitpunkt endet die Aufgabe der Kommission und der Bewerber kann in Verhandlungen mit der Fakultät eintreten.

 

Ihr habt lust euch an einer Berufungskommission zu beteiligen? Dann schreibt eine Mail mit euren Namen, dem Fach an dem ihr interessiert seid und euerm Semester an Nele(at)fsrmed(dot)de.