Wahlen 2021


Am 28. Juni findet die Wiederholung der Gremienwahlen 2021 statt. Nutzt die Möglichkeit, Eure Fachschaftsarbeit und die Arbeit der Studierendenschaft mitzugestalten, indem ihr den Fachschaftsrat, den Fakultätsrat, das Studierendenparlament und den Senat neu wählt.

Warum werden die Gremienwahlen wiederholt?

Bei der ersten Wahl im Januar ist durch einen organisatorischen Fehler (fehlende Briefumschläge für die Stimmabgabe) in einer Vielzahl von Fällen zu einer Verletzung des Wahlgeheimnisses gekommen. Die hatte zur Folge, dass die entsprechenden Stimmen vernichtet werden mussten, wodurch das Wahlergebnis potentiell beeinflusst wurde. Aus diesem Grund müssen nun die Wahlen des Fachschaftsrates von diversen Fakultäten wiederholt werden.

 

Was ist die Fachschaft?

Die Fachschaft sind wir alle. Die kompletten Studierenden der Humanmedizin bilden zusammen die Fachschaft Medizin.

 

Und was ist der Fachschaftsrat?

Der Fachschaftsrat ist die Interessenvertretung der Fachschaft. Er setzt sich gegenüber den Professoren*innen, dem Dekanat, dem Studiendekanat und der Universität, sowie der Universitätsmedizin für eure Fragen, Probleme, Vorschläge und Wünsche ein. Außerdem organisiert der FSR für euch unter anderem die Erstiwoche, den traditionellen Filmabend und viele weitere schöne Projekte. Als Lokalvertretung der bvmd vertritt der FSR zudem die Greifswalder Interessen auf Bundesebene.

Der Fachschaftsrat besteht aus sieben gewählten Mitgliedern, die ausschließlich ihr durch die Wahl bestimmen könnt. Dieser wählt eine*r Vorsitzende*r und bestimmt neben weiteren Ämtern den Finanzreferent*in. Doch die Fachschaftsarbeit lebt davon, dass jeder sie mitgestalten kann, denn in den wöchentlichen Fachschaftsratssitzungen ist jeder Herzlich Willkommen und kann aktiv unser Leben in Greifswald mitgestallten.

Das sind eure Kandidat*innen für den Fachschaftsrat.

Die Wahllokale

Montag, der 28.06.2021 von 9 - 16 Uhr


- Universitätshauptgebäude, Konferenzraum (Domstraße 11, Eingang 2)
- Zentrale Universitätsbibliothek, Vortragssaal (Felix-Hausdorff-Str. 10)