Tutor*innen und Hilfskraftstellen


Hier kommt der Fachschaftsrat der Bitte nach Bekanntmachung nach. 

Für alle Angaben sind die Kliniken und Institute verantwortlich.

Werde Simulationspatient*in! (Stand: 17.09.21)

Das Institut für Medizinische Psychologie sucht Interessierte, die sich vorstellen können, eine*n Simulationspatient*in zu spielen. Sie unterstützen dabei einen sehr wichtigen Aspekt in der medizinischen Ausbildung und können wertvolle Erfahrungen sammeln. 

Die komplette Stellenausschreibung findet ihr im Anhang!

Tutor*innen KIM-A gesucht (Stand: 17.09.21)

Liebe Studierende,

ich suche für den Klinischen Untersuchungskurs der Inneren A noch vier Tutor*innen.
Der Aufwand beträgt ca 10 - 15 Std/ Monat in der Zeit vom 25.10.21-7.1.22 (Klinischer U-Kurs am Bett) und OSCE-Unterstützung 1.-4.2.22.

Die Tutor*innen sollen eine kurze theoretische Einführung zum jeweiligen Untersuchungsschwerpunkt machen, und den Hauptteil dann mit den Studierenden an den Patient*innen, d.h. die konkreten Untersuchungen begleiten, überprüfen, verbessern und sich gegenseitig die Untersuchungstechniken demonstrieren lassen. Ein U-Kurs-Tag geht von 7:30 bis 12:30. Es ist jeweils auch ein*e der U-Kurs-Gruppe zugeteilt.


Mit Dank und besten Grüßen
Sylvia Stracke

Tutor*innen KIM-B gesucht (Stand: 17.09.21)

Liebe Studierende,

die Klinik für Innere Medizin B sucht ab sofort Tutor*innen zur Unterstützung des Untersuchungskurses der Inneren Medizin. Jede Stelle umfasst 20 h/ Monat für 3,5 Monate. Die U-Kurse beginnen ab dem 25.10.20 und finden jeweils Mo/Di und Do/Fr zwischen 7:30 und 12:30 Uhr statt. 

Wir benötigen Unterstützung bei den folgenden Aufgaben: 

- Aussuchen von Patientinnen und Patienten auf den Stationen

- Anamnese und Untersuchung in Kleingruppen gemeinsam mit einer Ärztin oder einem Arzt 

- Mithilfe bei der Überarbeitung von Skripten und OSCE-Fallvignetten.

Bei Interesse schreiben Sie bitte eine mal an: marcus.doerr(at)med.uni-greifswald(dot)de  

Viele Grüße

Marcus Dörr

SHK: Qualitätsmanagementprojekt Sepsisdialog (Stand: 31.07.21)

Liebe Studierende,

mein Name ist Matthias Gründling und ich leite seit mehr als 10 Jahren das Qualitätsmanagementprojekt Sepsisdialog (www.sepsisdialog.de<http://www.sepsisdialog.de/> ) an der UMG. Wir haben durch Schulungen des Personals erreicht, dass an der UMG eine der niedrigsten Sterblichkeiten bei Sepsis in Deutschland besteht. Nun soll dieser Erfolg auch in anderen Kliniken ermöglicht werden. Wir haben dazu eine Förderung vom Bundesgesundheitsministerium im Rahmen von #DeutschlandErkenntSepsis bekommen (https://www.deutschland-erkennt-sepsis.de/).

Für die Erstellung der Schulungsmaterialien suchen wir studentische Hilfskräfte. Das neue Team besteht zusätzlich zum bisherigen Sepsisdialog aus einer Schwester, einer Ärztin, einem Wissenschaftler und einem Mediangestalter (jeweils 0,5 Stellen) und eben den studentischen Hilfskräften. Wir suchen 4 Halbjahresstellen oder zwei Ganzjahresstellen von August 2021 - Juni 2022. Die Bezahlung erfolgt auf 450 Eurobasis.

Die genaue Stellenausschreibung findet ihr hier:

Jobs im Antigen-Testzentrum (Stand: 31.07.21)

Liebe Studierende,

es werden weiterhin Mitarbeitende für das Abstrichzentrum der Uniklinik!
Bei Interesse und weiteren Fragen meldet euch bitte per WhatsApp bei Frau Tabel, Referentin des Ärztlichen Vorstands, mit Namen, Semester und Einsatzmöglichkeiten.
Frau Tabel: +49 160 3829929


Bleibt gesund!

SHK: EEG-Video-Monitoring der Neurologie/Epilepsiediagnostik (Stand: 31.07.21)

+++ Dringend studentische Hilfskräfte gesucht - EEG-Video-Monitoring der Neurologie /Epilepsiediagnostik +++

Wir suchen zuverlässige, engagierte studentische Hilfskräfte, die uns bei der Arbeit im "EEG und Videomonitoring" der Neurologie tatkräftig unterstützen.

Sie haben Kontakt mit an Epilepsie erkrankten Patienten und arbeiten vorrangig im Früh- und Spätdienst (Teildienste möglich) an der Seite einer versierten Kollegin. Die Verträge sind angelehnt an die Sitzwachenverträge, so dass die Gehälter den Normgehältern für studentische Hilfskräfte der Universitätsmedizin zuzüglich Schicht- und Wochenendzulagen entspricht.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a. die Betreuung der Patienten im Anfall, die Testung der Patienten im Anfall, die Dokumentation und Anfallsbeschreibung sowie das Setzen und Aufbereiten der EEG-Ableithauben.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns unter neu-diag(at)uni-greifswald(dot)de oder Telefonnummer 03834 / 866826 !

Mit freundliche Grüßen
Sr. Anja Mylius